Stillstand ist Rückschritt | Weiterentwickler gesucht

Erste Fragestellungen

Alter Trott oder neue Herausforderung?

Natürlich sind einige Fragen in der Grafik nicht so ganz ernst gemeint und mit einem Augenzwinkern versehen. Doch der Schritt aus einem sicheren Arbeitsverhältnis bei einer Bank, Sparkasse oder anderem Verbundunternehmen in das Arbeitsumfeld eines selbstständigen Trainers und Beraters mit eigenverantwortlicher Akquise, einem 10 bis 12stündigen Arbeitstag und auch vielen Kilometern auf der Straße oder in Bahn und Flieger, sollte wohlüberlegt sein. Eine Entscheidung, bei der ich Sie unterstützen und auch coachen kann.

Wer sich durch die Fragen angeregt fühlt, über diesen Schritt und seine persönliche und berufliche Weiterentwicklung nachzudenken, sollte sich nicht scheuen, mit mir in Kontakt zu kommen. Für ein erstes Gespräch stehe ich zur Verfügung: Telefonisch, persönlich und natürlich auch im Videochat.

  • Schreiben Sie mir ein E-Mail: info@gesser.biz

  • Rufen Sie mich an: 0172 28 13368

  • Vereinbaren Sie einen Videochat über Skype for Busisness oder die von Ihnen präferierte Anwendung

  • Vereinbaren Sie einen ersten persönlichen Gesprächstermin bei Ihnen zu Hause oder in meinem Büro

Nein - Ich bleibe Ihnen noch erhalten!

Als Kunde meines Unternehmens, als Kooperationspartner oder auch als Kollege kommen Ihnen natürlich Fragen in den Kopf.

Ja, irgendwann in den nächsten Jahren ist es wohl so weit, dass ich mich Schritt für Schritt aus dem laufenden Geschäftsbetrieb zurückziehen werde und den Staffelstab an einen Nachfolger übergeben werde. Bis dahin bleiben natürlich noch ein paar Jahre, in denen wir weiter intensiv miteinander arbeiten werden.. Und diese Jahre des Übergangs möchte ich nutzen, um meine Kundenkontakte, die Konzepte und natürlich auch einiges an Know How und ein "Destillat" aus über 30 Jahren Erfahrung als selbständiger Trainer und Unternehmensberater an einen Nachfolger weiter zu geben.

Dazu gehört eine intensive Einarbeitung in die Konzepte und Themen. Dazu gehört auch eine Qualifizierung für die methodischen und didaktischen Anforderungen im Training, Coaching und der Beratung von Unternehmen.

Ich backe mir einen Nachfolger | Das ideale Profil

Wenn das so einfach wäre!

Natürlich habe ich Vorstellungen zu Alter, Ausbildung, Berufserfahrung oder Persönlichkeitsstruktur meines beruflichen Partners und künftigen Nachfolgers. Ich habe aber in meinem Berufsleben häufiger die Erfahrung gemacht, dass auch andere Wege zum gewünschten Erfolg führen können.

Die im ersten Abschnitt abgebildete Grafik gibt dabei schon die Schwerpunkte wider, die ich für einen möglichst nahtlosen Übergang als hilfreich ansehe. Eine Vita, die zumindest Ansätze in HKS-13-rot hat (es muss ja nicht gleich eine Sparkassen-DNA sein), ist bei meinem Kundenklientel mit Sicherheit von Vorteil. Eine Ausbildung als Bankkaufmann, Sparkassenkaufmann und eine Qualifizierung als Fach- oder Betriebswirt bzw. ein wirtschaftswissenschaftliches Studium sind mit Sicherheit eine gute Basis. Eine Ausbildung als Trainer und/oder Coach ist eine weitere Qualifikation, die aber auch im Rahmen der Einarbeitung erlangt werden kann.

Ein Sprung ins kalte Wasser? | Umfeld, Unterstützung, Einarbeitung, Ausbildung

Natürlich ist der Schritt in die Selbstständigkeit ein Sprung ins kalte Wasser. Meine Unterstützung wird Ihnen helfen, das Wasser etwas anzuwärmen. Meine Kontakte zu Bildungsanbietern und meinen Kooperationspartner werden auch eine schnelle und problemlose eventuell notwendige Qualifizierung zu Spezialthemen möglich machen. Intensive Hospitationen bei meinen Trainings und Beratungsprozessen stellen die interne Einarbeitung sicher.