Angebote für Handel und Gewerbe

Digitalisierung auch im persönlichen Verkaufsgespräch?

Die Digitalisierung ist in den letzten Jahren deutlich voran geschritten. Und vielleicht betreiben Sie auch schon einen Onlineshop für wenig erklärungsbedürftige Produkte. Bei vielen Dienstleistungen und Produkten sieht das allerdings anders aus. Hier wünscht der Kunde eine professionelle Beratung. Die Angebote sind häufig komplex und müssen erläutert werden.

Damit diese Kundenkontakte in der derzeitigen Situation nicht wegbrechen, sollten Sie alle Optionen nutzen, mögliche Umsatzeinbrüche zu vermeiden. Die mediale Beratung über Videochat stößt nicht bei jedem, aber doch bei einem großen Teil Ihrer Kunden auf Akzeptanz. Neuesten Schätzungen zur Folge gehen wir davon aus, das mittlerweile rund 35% der Gesamtbevölkerung für einen derartigen Beratungsweg affin sind.

Beim Videochat geht es nicht primär darum, das sich Kunde und Verkäufer im Videobild sehen. Der Hauptnutzen liegt darin, dass der Verkäufer den Kunden über Screensharing oder Co-Browsing medial unterstützt beraten kann. Nicht das Bild des Beraters steht im Vordergrund, sondern die Darstellung, die dem Kunden auf den Bildschirm "gezaubert" wird.

Beratung zur technischen Umsetzung

Und das ist heute kein Hexenwerk. Moderne Tools zur Kundenberatung über Video stehen problemlos zur Verfügung. Auch die technische Ausstattung lässt sich meist schon mit geringem Aufwand realisieren.

Was genau für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte, Ihre Dienstleistungen sinnvoll sein kann klären wir in einem persönlichen Beratungsgespräch - natürlich online in einer Videoberatung. Ich unterstütze Sie dabei, die richtige technische Hardware und die erforderliche Softwarelösung zu finden.

Das Angebot am Markt ist dabei nicht nur preislich breit gefächert. Es gibt Lösungen, die schnell in den vierstelligen Bereich gehen, aber auch Low-Budget-Lösungen, die funktional und mit geringem Aufwand ein qualitativ akzeptabler Ergebnis bringen. Sparen Sie an dieser Stelle Geld durch die Vermeidung von Fehlinvestitionen in die falsche Hard- und Software oder die Ausstattung des Arbeitsplatzes.

Im Rahmen der Beratung gebe ich Ihnen nach einer Analyse Ihrer Anforderungen für Kundengespräche Empfehlungen zu den im separaten Abschnitt aufgeführten Themenstellungen.

Schulung mediale Beratung

Im Rahmen eines Webinars erarbeiten wir die Möglichkeiten und Grenzen der medialen Beratung in Ihrem Beratungsumfeld. Erleben Sie, wie Screensharing und Co-Browsing funktioniert. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kunden auch in der medialen Beratung zügig zu einer Entscheidung bringen. Berücksichtigen Sie die Besonderheiten der Videoberatung vor dem Hintergrund der Aufmerksamkeitsspanne Ihres Kunden und der Dauer des Gespräches. Erhalten Sie Umsetzungstipps zu Ihren Beratungsstrecken und Abläufen. Lernen Sie, welche "Do's und Don'ts" im Umgang mit der Kamera zu beachten sind.

In Live-Übungsgesprächen und dem anschließenden Feedback unter Nutzung des Videostreams Ihrer Rollenübung erhalten Sie ein konstruktives und zielführendes Feedback zur Optimierung Ihres Beraterverhaltens.

Peter Gesser: Ihr Berater und Trainer

Ich beschäftige mich seit nunmehr 15 Jahren intensiv mit dem Thema Videoberatung oder mediale Beratungen. Meine Kunden sind dabei insbesondere im Finanzdienstleistungsbereich zu finden. Hier habe ich bei rund 50 Unternehmen die Einführung von digitalen Beratungscentern begleitet. Darüber hinaus begleitet mich das Thema auch bei Entwicklung von Webinaren und WBT's.

Fragen im Beratungsprozess

  • Welche Anwendung kommt für mich Frage? Welcher Ausstattungsumfang wird benötigt? Reicht Screensharing oder benötige ich auch Co-Browsing?

  • Welche Hardware soll bei mir eingesetzt werden? Welche bereits vorhandenen Komponenten können dabei genutzt werden?

  • Reicht meine Bandbreite für qualitativ hochwertige Beratungen?

  • Welche Kamera soll zum Einsatz kommen?

  • Welche Ausstattung benötige ich für die Tonübertragung? Welches Headset, welche Freisprecheinrichtung kommt für mich in Frage?

  • Benötige ich zusätzliche Komponenten zur Visualisierung, wie ein Grafiktablet? Welche Ausstattung ist für mich angemessen?

  • Wie sieht es hinter mir aus? Benötige ich eine Gestaltung der Rückfläche im Blickfeld der Kamera?

  • Benötige ich zusätzliche Beleuchtung für das Videobild?

  • Muss ich meine Beratungsmedien vor dem Hintergrund der Lesbarkeit anpassen und modifizieren?

  • Welche rechtlichen Konsequenzen ergeben sich aus einem Online-Abschluss?

  • ...

Methoden Schulung

Alle Beratungen und Schulungen werden von mir ebenfalls über den digitalen Weg mit Ihnen durchgeführt. Dabei kann insbesondere bei den Schulungen nicht nur ein Teilnehmer geschult werden. Über die speziellen Webinar-Tools kann ich bis zu 8 Mitarbeiter in einer Session, unabhängig vom Aufenthaltsort, schulen.

Voraussetzung dafür ist ein Internetzugang mit entsprechender Bandbreite und ein Tablet oder ein Windows PC mit Kamera und Mikrofon. Bei einer Schulung der Abläufe in der Echtumgebung müssen die erforderlichen Komponenten nach Absprache bei Ihnen funktionsfähig installiert sein, damit ein Feedback auf Basis des aufgezeichneten Videostreams möglich ist.

Je nach Umfang der Maßnahme und der Zahl der zu schulenden Mitarbeiter können sich unterschiedliche Webinar-Bausteine ergeben und somit auch der Umfang der Maßnahme variieren.

Ich unterbreite Ihnen hierzu gerne nach einem ersten kostenfreien Videobriefing ein individuelles Angebot. Sprechen Sie mich an.